ARCHIV VON 2018
23
DI
24
MI
25
DO
26
FR
27
SA
28
SO
Deutsch | English

Vivir y otras Ficciones

Filmprogramm, ES 2016, 81 Min., span. OV + engl. UT

Von: Jo Sol

Mit: Pepe Rovira, Antonio Centeno

In semidokumentarischem Stil thematisiert Jo Sols Film das Thema der sexuellen Assistenz für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen. Pepe, gerade aus der Psychiatrie entlassen, ist mit Antonio befreundet, der im Rollstuhl sitzt und seine Wohnung seinen Freunden für Treffen mit Sexualassistent*innen zur Verfügung stellt. Unnachgiebig erklärt Antonio, warum sein Anspruch auf ein selbstbestimmtes Leben, was auch die Inanspruchnahme von Sexualleistungen mit einbezieht, unverhandelbar und von politischer Bedeutung ist. Gesellschaftliche Widerstände gegenüber allem, was außerhalb der (Körper)-Norm steht, können nur durch Sichtbarkeit und Thematisierung abgebaut werden. Und Inklusion kann vor der Teilhabe an sexueller Selbstbestimmung nicht Halt machen. Ein wichtiger, kämpferischer und schöner Film.

Merkmale

H  (Hetero)
S  (Schwul)
L  (Lesbisch)
NX  (Keine expliziten Sexsz.)
SW  (Sexarbeit)

Vorstellungen

Sa 27.10.2018, 21:30
Babylon Kreuzberg