ARCHIV VON 2017
24
DI
25
MI
26
DO
27
FR
28
SA
29
SO
Deutsch | English

Pornocracy: The State of the Industry

Vortrag

Mit: Ovidie (director, Paris), Patrick Bühler (TMC Content Group, Basel), Jiz Lee, (Pink & White, San Francisco), Carlyle Jansen, Pornfilmfestival Toronto, Toronto), Jürgen Brüning (Pornfilmfestival Berlin, Berlin)

Veranstaltung auf Englisch
Freier Eintritt

Die von der französischen Regisseurin Ovidie in ihrem Dokumentarfilm „Pornocratie“ diskutierten Fragen dienen als Ausgangspunkt für eine Podiumsdiskussion, die sich mit dem Stand der Dinge in der Pornoindustrie des Jahres 2017 auseinandersetzt. Der Film untersucht die in den letzten Jahren eingetretenen Veränderungen in der internationalen Pornoindustrie und im Konsum, die hauptsächlich durch den Siegeszug des Online-Streamings von privaten oder raubkopierten Pornoclips eintraten. Ovidie heftet sich auf die Spuren einer ominösen multinationalen Corporation, die buchstäblich die komplette Pornobranche zu kontrollieren scheint. Da sich das Pornfilmfestival vorrangig mit sexpositiven, feministischen und alternativen Zugängen zur Pornografie auseinandersetzt, wird die Frage im Vordergrund stehen, wie sich die beschriebenen Entwicklungen auf den kleinen Markt unabhängig produzierter Pornografie auswirken.

Termine

28.10.2017 16:00
(Spektrum)