ARCHIV VON 2017
24
DI
25
MI
26
DO
27
FR
28
SA
29
SO
Deutsch | English

House o’chicks

Sonderprogramm, 90 Min.

Von: Dorrie Lane

In Kooperation mit PorYes – Feminist Porn Award Europe

Als besonderen Gast darf das Festival die Erotikfilm-Pionierin und Sexualaufklärerin Dorrie Lane aus Kalifornien begrüßen. Sie wird die Arbeit ihres Labels HOUSE O’CHICKS vorstellen und zahlreiche Filmausschnitte zeigen. Lane machte in den frühen 90er-Jahren erste feministische und lesbische Pornos und Aufklärungsfilme wie THE MAGIC OF FEMALE EJACULATION (1992) oder den atmosphärisch dichten lesbischen Fetischfilm BITTERSWEET. Mit dem Wegweiser für Frauen, eine eigene Sexparty zuhause mit vielen Freundinnen zu gestalten – HOW TO HAVE A SEX PARTY (1998) – war sie der eine der Pionierinnen einer sexpositiven feministischen Bewegung, die einen neuen, nicht schambesetzten Umgang mit der eigenen Sexualität mitbeförderte. Zuletzt wurde sie vor allem für ihre Vulva-Handpuppe bekannt, anhand derer Frauen einen spielerischen Umgang mit dem eigenen Genital lernen können.

Merkmale

L  (Lesbisch)
X  (Explizite Sexszenen)
F  (Filme von Frauen)

Vorstellungen

26.10.2017 20:45